Pressemitteilung 7/02 vom 8.4.02

Bitte ggf. an geeignete Redaktion weiterleiten

Prof. Tembrock

über Rollenverhalten

Fotos von der Veranstaltung
   

Über biologische Grundlagen und kybernetische Aspekte unseres Rollenverhaltens spricht Prof. Günter Tembrock am 19.4. um 19 Uhr im Hörsaal des Oscar-und-Cécile-Vogt-Hauses auf dem Biomedizinischen Forschungs-Campus Berlin-Buch, Lindenberger Weg 70. Zur Einstimmung auf diesen Vortrag wird genau eine Woche zuvor, am 12.4. um 19 Uhr, im Gläsernen Labor der Film "Das Experiment" gezeigt - Zugang am besten von der Robert-Rössle-Str. aus. Der Film ist nach einem 1971/73 von Zimbardo durchgeführten psychologischen Experiment gestaltet, bei dem es um das Rollenverhalten von Wärtern und Gefangenen in der Institution Gefängnis ging. Beide Veranstaltungen der Reihe "Für Bürger von Heute und Morgen: Elemente eines zukunftstauglichen Welt- und Menschenbildes" bereiten einen weiteren, am 8.11. geplanten Vortrag des Soziologen Prof. Hillmann über die Rolle von Institutionen vor: Wirken Institutionen als Beschleuniger oder Hemmschuh für einen zukunftstauglichen gesellschaftlichen Wandel? - Wer sich für den ganzen Themenkomplex interessiert, der ist schon jetzt zu allen drei Veranstaltungen herzlich eingeladen.

 

Weitere Informationen unter www.zukunfts-werkstatt.org.

Dort findet sich auch ein Bild des Referenten zum Herunterladen.