Kleiner Wiesenknopf

 (Sangiusorba minor)

 

- fälschlich auch Bibernell oder Pimpernelle genannt. - Die zarten Blättchen können als Würzkraut für Salate und Soßen verwendet werden. Nicht Kochen! Und bitte nicht von hier mitnehmen!!  Wächst auf vielen Wiesen.    

Wir habens’ probiert – schmeckt fein.

Anekdote:

Gast fragt Wirtin: „Wie kriegen Sie bloß diesen schmackhaften Kartoffelsalat hin?“ Antwort: „Ganz einfach: Ich zerkaue Bibernell-Blättchen sorgfältig, spucke sie in den Kartoffelsalat und rühre sie unter.“

Guten Appetit!

 

www.zukunfts-werkstatt.org/oeko-gruenanlage