Kleines Springkraut

 (Impatiens parviflora)

 

Bei geringster Berüh­rung schleudert die Pflanze ihre Samen meterweit von sich und verbreitet sich damit in­tensiv. Weil sie einjährig ist und sich gut ausreißen lässt, kann sie als dankbarer Bodenbedecker hier geduldet werden. – Anders ihre Verwandte, das eingeschleppte Indische Springkraut. Es gefährdet einheimische Pflanzenarten, weil es mit seinem attraktiveren Honigangebot den umgebenden eingesessenen Arten die bestäubende Insekten-Kundschaft nimmt - ähnlich wie große Warenhäuser die kleinen Tate-Emma-Läden niederkonkurrieren.

Mehr zu Parallelen zwischen Biologie und Ökonomie unter

www.zukunfts-werkstatt.org/oeko-gruenanlage