Blumenuhr 

In der langen gemeinsamen naturgeschichtlichen Entwicklung (der Ko-Evolution) von Tieren und Pflanzen haben manche Kräuter und die sie bestäubenden Insekten ihre unterschiedlichen Blüh- und Flugzeiten relativ genau aufeinander abgestimmt, so dass man am Öffnen und Schließen von Blüten verschiedener Pflanzenarten grob die Uhrzeit ablesen kann. Sowohl Blühen als auch Fliegen verursachen energetische Kosten. Die ko-evolutionäre Abstimmung geschah dadurch, dass Kräuter und Insekten ausstarben, die mit ihrer Energie unökonomisch umgingen und sich nutzlose Blüh- und Flugzeiten leisteten. – Sollte das für den verschwenderischen Umgang unserer Gesellschaft mit Energie eine Warnung sein? – Hier wird der Versuch unternommen, einige „Zeitanzeigerpflanzen“ anzusiedeln.

www.zukunfts-werkstatt.org/oeko-gruenanlage