Datum

Referenten

Vorlesungstitel

  -4

      1974

Prof. Jürgen Kuczynski

Grenzen des Wachstums?

  -3

27.03.75

Dr. L. Till

Eiswüste oder Feuerball?

  -2

28.05.75

Prof. Schindler/Prof. Münch

UNO-Mitlgiedschaft: mehr Verantwortung!

  -1

11.06.75

Prof. F. Bernhard

Angst vor Energiehunger?

 

1980

Dr. Hans-Volker Pürschel

Energieverbrauch als mittelbare menschliche Beziehung Fortsetz.1 und 2

   0

11.03.81

Prof. Dieter Klein

Aktuelle Auseinandersetzungsprozesse zwischen den Systemen    Fotsetz.

   1

22.04.81

Prof. Günter Tembrock

Zur Verhaltensbiologie des Menschen

   2

24.06.81

Dr. U. Körner

Sinn des Lebens, Sterben, Tod    Fortsetz.

   3

29.10.81

Prof. H. Matthies

Zur Struktur und Funktion des menschlichen Gehirns aus neurobiologischer Sicht

   4

24.02.82

Dr. Kurt Höck

Intendierte dynamische Gruppenpsychotherapie

   5

14.04.82

Prof. F. Loeser

Glaubt der sozialistische Mensch?

   6

28.04.82

Prof. Dieter Klein

Neue Wachstumsbedingungen – neue Strategien            Fortsetz.

  7.1

13.05.82

Dr. H.-B. Freyer

Zur weiteren städtebaulichen Entwicklung Berlins

  7.2

08.06.82

Prof. Erhard Geißler

Soziologismus kontra Biologismus

   8 

09.09.82

Prof. Jürgen Kuczynski

Aufrüsten und Abwirtschafte – Abrüsten und Aufwirtschaften

   9

21.10.82

Dr. G. Leps

Ökologie und Sozialismus

  10

04.11.82

Prof. J. Helm

Gesprächstherapeutische Möglichkeiten der Konfliktlösung

  11

18.11.82

Pro. G. Erhardt

Sozialpsychologie des Arbeitskollektivs im Bereich der Forschung

  12

18.11.82

Prof. H. Mader

Kultur und Lebensweise

  13

27.01.83

Dr. H. Weißpflug

Was treibt unseren Forschritt? – Triebkräfte der Gesellschaft, Triebkräfte des Handelns

  14

14.02.83

Professoren Manfred von Ardenne, Berg, Bernhard, Jung, Pasternak

Effektive Umsetzung der Forschung in die Praxis

  15

24.03.83

Dr. Ingrid Schulze

Gesellschaftliche Widersprüche – Quelle der Dynamik des Sozialismus

15.1

05.05.83

BGL-Kulturkommission

Kultur am ZIM – woher, warum, wohin?

  16

12.05.83

Dr. Heinz Liebscher

Spieltheorie und Gesellschaftswissenschaften. Möglichkeiten und Grenzen eines Modellierungstyps.

  17

29.09.83

Prof. H. Haenel

Einflussfaktoren der Ernährungsweise: Beispiel einer komplexen Motivationsstruktur

  18

08.12.83

Dr. Dr. Jürgen Ott

Individuelle und kollektive psychologische Abwehrmechanismen – ihre positive Funktion und hinderliche Wirksamkeit

  19

04.04.84

P. Günther

Friedliche Koexistenz – die reale Lage und unsere außenpolitische Strategie

  20

10.05.84

Prof. Herman Ley

Das Verhältnis von Alltagsbewusstsein und wissenschaftlichem Bewusstsein

  21

01.11.84

Prof. K.F. Wessel

Ideologie – Antriebskraft unserer Wissenschaftsentwicklung?

  22

07.03.85

Dr. M. Letz

Entwicklungen in Latein- und Mittelamerika – Nikaragua und einige seiner Probleme

  23

11.04.85

Prof. Günter Tembrock

Gruppenverhalten aus verhaltensbiologischer Sicht

  24

03.10.85

Prof. H. Bock

Erbe und Tradition – unser Geschichtsbild im Wandel

  25

30.01.86

Prof. H.-D. Schmidt

Wohlgerüstet für den Aufbruch ins Leben?        Fotsetz.

Zur Psychologie des Säuglings

  26

13.03.86

Dr. I. Stoiber

Partnerschaft für’s Leben – Wünsche, Ängste, Fähigkeit, Schwierigkeiten Fortsetz.

  27

03.04.86

Klaus Birth

Leistungsvorteil der Gruppe - Anwendungen auf Ideenkonferenzen und Wettbewerbsführung

  28

05.06.86

Klaus Birth

Sozialpsychische Bedingungen der Verhaltens­beeinflussung – Menschführung oder Manipulation?

  29

25.08.86

Prof. H.-D. Schmidt

Auf dem Wege zur sozialen Kooperation- Entwicklung des kindlichen Sozialverhaltnes

  30

02.10.86

Dr. Annedore Schulze

Innovation – Leistung von Gruppen? Deren Entwicklung und Führung.

  31

11.12.86

Dr. Jürgen Tripotzky

Normen zwischenmenschlichen Verhaltens im Kollektiv – wer bestimmt sie?

  32

12.03.87

Dr. Annedore Schulze

Verstehen oder aneinander vorbeireden – Erscheinungsbild und Hintergründe funk­tionsgerechter und gestörter Kommunikation

  33

02.04.87

Dr. K. Zimmer

Erkennen und Entscheiden – eiskalt oder mit Gefühl? Über affektive Prozesse in der kognitiven Informationsverarbeitung

  34

04.06.87

Dr. B. Beck

Auf dem Wege zum erwachsensein –psychologische Probleme des Jugendalters

  35

18.06.87

Prof. S. Rosenthal, Prof. D. Bierwolf, Dr. E. Matthes

AIDS – aktueller wissenschaftlicher Stand, Situation in der DDR.

  36

01.10.87

J. Bausdorf

Ist Kreativität erlernbar? Wesensmerkmale im Forschungsprozess kreativer Persönlichkeiten.

  37

20.10.87

P. Günther

Neues Denken in der sowjetischen Außenpolitik

  38

14.01.88

Dr. G. Tschacher

Ökonomische und politische Umgestaltungs­prozesse in der sowjetischen Gesellschaft

  39

04.02.88

Dr. R. Schröder

Perestroika und sowjetische Literatur

  40

03.03.88

Prof. H.-D. Schmidt

Zwei Welten: Ernst und Spiel: Entwicklung des kindlichen Spiel- und Leistungsverhaltens

  41

05.05.88

Prof. Günter Tembrock

Verhaltensbiologische Aspekte des Sexualverhaltens

  42

26.05.88

Dr. Götz, Dr. H. Hess

Sexualität – Antriebskraft oder Konfliktpotenzial?

  43

22.09.88

Dr. Jürgen Mehl

Krise in der Lebensmitte? –Berufliche und familiäre Bilanz mit 40-45.

  44

21.02.89

V. Eichstedt

Zur Informationspolitik der DDR

  45

30.03.89

Dr. R. Jacob

Psychologie der Krankheitsbewältigung – Sicht des Patienten, Sicht des Arztes und Arzt-Patient-Verhalten

  46

13.04.89

Prof. Norbert Mader

Freizeitgestaltung – Ausgleich, Entspannung, Bereicherung oder Flucht und Ersatz?

  47

25.05.89

Dr. A. Eitner

Aktives Alter kontra Ruhestandsideologie

  48

12.10.89

Prof. W. Scheler

Militärisches Denken im Lernprozess zum Überleben der Menschheit